Foto: Valerie Siba Rousparast

Hallo,

mein Name ist Caren Miesenberger. Ich arbeite als freie Journalistin in Berlin.

Der Deutschlandfunk Kultur ist mein Hauptauftraggeber. Dort bin ich Social-Media-Redakteurin und mache am liebsten unsere Instagram-Stories. Daneben berichte ich u.a. für das Missy Magazine und den Deutschlandfunk Kultur, hauptsächlich über Gender- und Popthemen. Von 2015 bis 2018 arbeitete ich regelmäßig aus und über Rio de Janeiro.

Außerdem gebe ich Social Media-Workshops und -Beratung, mache künstlerisch-diskursive Projekte wie die FEMINIST MEME SCHOOL oder das MUSEUM OF MASCULINITIES und moderiere Veranstaltungen.