Workshops und Talks

Eine Auswahl von Workshops und Talks mit meiner Beteiligung.


FEMINIST MEME SCHOOL. Fuchsbau Festival. August 2018.

FEMINIST MEME SCHOOL. Artlake Festival. August 2018.

FEMINIST MEME SCHOOL. Weltkunstzimmer. Düsseldorf. Juli 2019.

„The Memes are Alright“. Paneldiskussion. Berlin. Juni 2019.

FEMINIST MEME SCHOOL. Linke Medienakademie. Berlin. April 2019.

„Dann machen wir Facebook eben nebenbei“ – effektive Social Media-Arbeit mit wenig Ressourcen“. Workshop. Linke Medienakademie. Berlin. April 2019.

«Ist feministischer Journalismus die Zukunft?» – Ein Gespräch über die Arbeit investigativer Journalist*innen in Brasilien und Deutschland. Veranstaltungsmoderation und -konzeption in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Februar 2019.

FEMINIST MEME SCHOOL im diffrakt. zentrum für theoretische peripherie. Januar 2019.

Fishbowl-Diskussion „Ideen für eine demokratische digitale Zivilgesellschaft“ in Berlin, organisiert von der Democratic Meme Factory, La Red und agitPolska. November 2018.

43163680_1634725603298241_6358352804284727296_nHate-Slam im Z-Bau Nürnberg, organisiert von der Georg-von-Vollmar-Akademie. Oktober 2018.

 

 

 

 

 

 

 

feministmemeschool.png
Schriftart: Calyces von Charlotte Rohe

FEMINIST MEME SCHOOL, Reeperbahn Festival 2018.

2018 fand die FEMINIST MEME SCHOOL das erste Mal statt, beim Pop-Kultur Festival in Berlin. Mehr Infos über den Workshop hier

 

 

 

 

Artist-Talk: Safety for Queers? Moderation eines Talks auf Englisch über Sicherheit und Queerness im internationalen Kontext mit dem Künstler*innenkollektiv VOODOOHOP (Brasilien) und der Band SADO OPERA (Russland). Vogelball, Hamburg, August 2018.

35889301_10160469148160384_7945873322200268800_n
Graphic Recording des Festivals: EL BOUM

Blogging-Workshop mit anschließender Blogwerkstatt „Kill Your Darlings“, gemeinsam mit Valerie-Siba Rousparast beim KLIRRRRR-Festival im District Berlin, Juni 2018.

 

 

 

 

34778682_1763830600321711_8346559664581771264_n.jpg

Moderation eines Talks zu „Feminismus in der Clubkultur“, in dem Yeşim Duman (DJ und Veranstalterin), Dani Lechleiter (Gästebetreuerin in Hamburger Clubs) und Corinna Humuza (Institut für Geographie, Universität Hamburg) über Sicherheit im Nachtleben diskutierten. Hamburg, Juni 2018.

 

 

 

Werbeanzeigen

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑