Workshops und Talks

Eine Auswahl von Workshops und Talks, an denen ich beteiligt war.


FEMINIST MEME SCHOOLS 2019:
Goethe Institut Porto Alegre, DICE Festival Berlin, Gesellschaft der Vielen Chemnitz, FormationNowWienwoche, Pop Kultur Festival, Fuchsbau Festival,  Artlake Festival, Weltkunstzimmer, Linke Medienakademie, diffrakt. zentrum für theoretische peripherie.


PANELS:
Buchmesse Porto Alegre, Brasilien (November 2019): Panel über Journalismus und Feminismus auf der Buchmesse.  Auf Einladung des Goethe Instituts Porto Alegre.

»I guess this is a conversation about ~memes~ or sth like that lel«. Panel. Pop Kultur Festival 2019.

„The Memes are Alright“. Paneldiskussion. Berlin.

«Ist feministischer Journalismus die Zukunft?» – Ein Gespräch über die Arbeit investigativer Journalist*innen in Brasilien und Deutschland. Veranstaltungsmoderation und -konzeption in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Artist-Talk: Safety for Queers? Moderation, Talk mit dem Künstler*innenkollektiv VOODOOHOP (Brasilien) und der Band SADO OPERA (Russland). Vogelball, Hamburg.

„Feminismus in der Clubkultur“, Moderation eines Talks über Sicherheit im Nachtleben. Hamburg.


WORKSHOPS:
„Dann machen wir Facebook eben nebenbei! Effektive Social Media-Arbeit mit wenig Ressourcen.“ Linke Medienakademie, April & September. 2019.

Effektive Social Media-Arbeit für Galerien und Künstler*innen mit begrenzten Ressourcen. Organisation: ARTBUTLER. August 2019.

Blogging-Workshop mit anschließender Blogwerkstatt „Kill Your Darlings“, gemeinsam mit Valerie-Siba Rousparast beim KLIRRRRR-Festival im District Berlin, Juni 2018.